Montag, 26. November 2012

Bei Anruf: Suche


Montagmittag in der Patisserie Harry Genenz am Adenauerplatz. Ein ständiges Handyklingeln stört die bisherige Ruhe. Ein älterer Herr sucht nervös in allen Taschen nach seinem Handy. Als er es gefunden hat und sich meldet, stutzt man. Die Stimme kennt man doch? Es ist Peter Scholl-Latour.


Sonntag, 4. November 2012

Der Graf is(s)t Kunst

video

Ein Tipp für Gentlemen

Einstecktuch PappeIch hatte immer ein großes Problem. Wenn ich von einer Party nach Hause kam, war stets mein seidenes Einstecktuch verschwunden. Anfangs dachte ich, dass die blaublutrünstige Dame, mit der ich zuvor auf der Party geflirtet hatte, eigentlich eine militante Tierschützerin war und sich für den Schutz von Seidenraupen einsetzte und aus diesem Grunde mir mein Einstecktuch stibitzt hatte. Doch weit gefehlt. Beim näheren Hinsehen entdeckte ich, dass es im Laufe des Abends immer tiefer in die Einstecktuchtasche meines Jacketts gerutscht war, bis es irgendwann ganz verschwunden war. Nachdem mir das oft passiert war, hatte ich die blitzgeborene Idee, mir eine Vorrichtung zu Basteln, um dem Abhilfe zu schaffen. Und so geht's,  also: Man nehme einen Karton, schneide ihn sorgfältig zurecht (1 + 2), stecke ihn in die Jackettasche (3) und stülpe das Seidentuch darüber (4) – fertig! Diese pfiffige Idee habe ich mir schützen lassen und nenne es den „Graf Blickensdorfer“. Demnächst wird er nur von exklusiven Herrenmodeherstellern aus hochwertigen Materialien hergestellt und vertrieben und so werde ich in die Herrenmodengeschichte eingehen - ach ja, ...und schweinereich.